Herzlich Willkommen!

 

...oder "Moin Moin", wie es hier bei uns im Land zwischen den Meeren heißt.

 

Als unabhängiger Versicherungsexperte kümmern wir uns um Ihren maßgeschneiderten Versicherungsschutz, damit Sie auch bei "Schietwetter" nicht im Regen stehen!

...und als Ihr direkter Ansprechpartner für Immobilien kümmern wir uns auch darum, dass wir das passende Objekt für Sie finden oder Ihr Objekt zum optimalen Wert vermittelt wird!

 

Regional & National. 


Immobilien

Versicherungen



News!


2-Zimmer Wohnung im Norden von Rellingen zu Verkaufen!

25.03.2019

 

Objekt-ID: 29302

 

Kaufpreis: 129.000,- €

Provoision für Käufer: 6,25 % inkl. MwSt.

 

Wohnfläche: ca. 48 m² 

Etage: Parterre

Stellplatz: 1 Stellplatz

Bezugsfrei: ab 01.04.2019

 

Diese 2-Zimmer Wohnung wurde ganz neu in unser Portfolio aufgenommen.

Weitere Infos finden Sie hier...

Bei Interesse können Sie gerne Kontakt mit uns aufnehmen. 

Schnell sein lohnt sich!


Begehrte Zertifizierung für die IDEAL UniversalLife erhalten!

29.09.2018

 

 

Um unseren Kunden bestmögliche Beratungsqualität zu gewährleisten, hat regelmäßige Fortbildung für uns einen hohen Stellenwert.

So wurde der Agenturleiter und Inhaber des Fehre Maklerkontor e.K., Herr Jonathan Fehre, kürzlich von der IDEAL Lebensversicherung a.G. als zertifizierter Berater für die IDEAL UniversalLife ausgezeichnet.

Er gehört somit zu den ausgewählten Beratern in Deutschland, die dieses Produkt ihren Kunden anbieten dürfen.

 

Die IDEAL UniversalLife ist das erste transparente Versicherungskonto, welches Alters- und Risikovorsorge mit nie dagewesener Flexibilität verbindet.

 

Sind Sie interessiert an einer Beratung zur UniversalLife? Dann vereinbaren Sie einen unverbindlichen Beratungstermin!


Tippgeberprovision

27.05.2018

 

Wir sind immer auf der Suche nach neuen Objekten!

Sollten Sie ein Haus oder eine Wohnung kennen, welche in absehbarer Zeit verkauft werden soll, dann teilen Sie uns das mit!

Ihren Tipp belohnen wir bei erfolgreicher Vermittlung über unser Büro mit einer Tippgeberprovision von bis zu 2500 €!

Also worauf warten? Mehr Infos gibt es hier.

 

 

 


Immer mehr E-Bikes auf den Straßen - was passiert bei einem Unfall?

23.05.2018

 

Bei sommerlichen Temperaturen zieht es immer mehr Menschen raus in die Natur.

Viele nutzen dabei das Fahrrad um Touren im Freien zu unternehmen oder gar mit dem Rad zur Arbeit zu Fahren.

Ein neuer Trend sind dabei E-Bikes, welche durch einen elektrischen Hilfsmotor den Radfahrer bei seinen Etappen unterstützt.

Doch wer übernimmt die Kosten, wenn es mit einem dieser Räder zum Unfall kommt und Sach- oder Personen entstehen?

Unterschieden werden muss zur Klärung dieser Frage zwischen sogenannten Pedelec, S-Pedelec und E-Bikes.

Während Pedelec den Fahrer beim Treten bis zu 25 km/h unterstützen und in der Regel über die Privathaftpflichtversicherung mitversichert sind, unterliegen S-Pedelec auf Grund ihrer Tretunterstützung bis 45 km/h bereits der Versicherungspflicht. Es wird ein separates Versicherungskennzeichen benötigt.

E-Bikes gehören zur Gattung der Mofas, da sie auch ohne Treten des Fahrers das Rad durch die Kraft des Motors in Bewegung setzen. Ein Versicherungskennzeichen und das Tragen eines Helmes sind hier Pflicht.

Diebstahl eines Pedelec kann über die Hausratversicherung abgesichert werden.  Für die versicherungspflichtigen S-Pedelec und E-Bikes gibt es gesonderte Kaskoversicherungen.

Der Fahrer selbst kann sich mit einer Unfallversicherung vor finanziellen Schäden durch eigene Verletzungen absichern.

 

Möchten Sie mehr Informationen rund um dieses Thema haben? Dann sprechen Sie uns gerne persönlich an!